Navigation:  Datenbank > Administration > Benutzerverwaltung >

Benutzer

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Bezeichnung

Geben Sie hier eine Bezeichnung für den Benutzer ein, idealerweise in der Form Name, Vorname um eine korrekte Sortierung zu gewähleisten.

Rolle

Wählen Sie hier Rolle aus, die dem Benutzer zugeordnet ist. Sie bestimmt welche Rechte der Benutzer hat, es sei denn der Benutzer ist ein Administrator.

Anmeldung

Kurzzeichen

Geben Sie hier das Kurzzeichen für den Benutzer ein, z.B. die Initialen. Dieses Kurzzeichen muss im gesamten System eindeutig sein und darf nur aus bis zu 12 Buchstaben und Zahlen bestehen. Mit diesem Kurzzeichen und dem Kennwort muss ein Benutzer sich dann beim Starten von Imabas legitimieren.

Initial Kennwort

Tragen Sie hier das Kennwort ein, mit dem sich der Benutzer bei der ersten Anmeldung legitimieren muss. Er wird anschließend aufgefordert sein Kennwort zu ändern, so das Sie es als Administrator dann nicht mehr kennen.

 

Da diese Kennwörter verschlüsselt in der Datenbank stehen, haben Sie keine Möglichkeit einem Benutzer sein vergessenes Kennwort mitzuteilen. Stattdessen können Sie hier dann wieder ein Initial-Kennwort eintragen, was der Benutzer dann wiederum ändern muss.

Single Sign On

Domainbenutzer

Um für einen Benutzer das Single-Sign-On zu verwenden, dieses Merkmal ist erst ab der Professional-Version von Imabas verfügbar. tragen Sie in dieses Feld den Hauptnamen (Principal Name) des Benutzers ein:

z.B.: vorname.nachname@ihre-domaine

Single Sign On aktivieren

Haben Sie einen Domainbenutzer eingetragen, so können Sie für diesen Benutzer das Single-Sign-On aktivieren.

 

Bei aktiviertem Single-Sign-On wird Imabas dann beim Start den angemeldeten Benutzer mit dem hier eingetragen Benutzer vergleichen und ohne Kennwortabfrage die gewünschte Datenbank öffnen. Berechtigungen und Sperren werden weiterhin aus der in Imabas angelegten Rolle entnommen.