Navigation:  Bilder > Drucken >

Der Reportdesigner

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Zugriff auf Daten

Es ist nicht möglich per SQL auf beliebige Daten aus der Imabas-Datenbank zu zugreifen, da die Abfragelogiken zu komplex sind und Sie als Benutzer nur vor Schwierigkeiten stellen würde. Aus diesem Grunde finden Sie im rechten Teil des Designers eine Liste von verfügbaren Pseudo-Tabellen und deren Felder. Diese können Sie in Ihre Reports einbauen in dem Sie das gewünschte Feld mit der Maus auf den Report ziehen.

 

Bedingt durch die Tabellen-Logik sind nicht immer alle Tabellen mit Daten gefüllt, sondern nur wenn das entsprechende Masterband eine Tabelle enthält die geeignete Daten enthält. Z.B. enthält die Tabelle diamagazine keine Daten, wenn das Masterband die Tabelle bilder verwendet.

Datenkonvertierung

Da einige Daten in den Tabellen aus Verknüpfungen zu anderen Tabellen bestehen, würde bei der Verwendung eines solchen Feldes nur der Datensatzschlüssel angezeigt werden. Aus diesem Grunde gibt es zwei Möglichkeiten um auf Relationen zu zugreifen:

Spezialfelder: Diese beginnen mit einem $-Zeichen (Dollar)
Funktionen: Im Reiter Funktionen finden Sie Funktionen die eine Relation auflösen

Ein Beispiel dazu:

Die Tabelle bilder enthält das Feld photographer, was den Fotografen eines Bildes kennzeichnet. In der Tabelle bilder steht aber nur der Schlüssel der Person (ukey) und es würde ein 32-stelliger GUID angezeigt, anstelle der Name der Person:

Mit der Funktion IPersonCaption(<bilder."photographer">) greifen Sie auf den Namen der Person zu.

Hilfe zum Designer

Im Designer-Menü unter Hilfe bekommen Sie eine erweiterte Hilfe in englischer Sprache.