Navigation:  GIS (Geo Informations System) >

Koordinaten erfassen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Diesen Ausschnitt werden Sie an vielen Stellen in Imabas finden, wenn es darum eine GPS-Koordinate zu erfassen oder zu ändern.

Neben den reinen Eingabefeldern für Längen- bzw Breitengrad finden Sie einige Schaltfläche die Ihnen die Arbeit erleichten eine Koordinate zu bestimmen. Hier folgt eine Beschreibung der Schaltflächen in der Reihenfolge von Links nach Rechts.

In die Zwischeablage kopieren

Kopiert die Koordinate in die Zwischenablage von Windows. Das hier verwendete Format ist ein Imabasformat um beide Werte zu übertragen. Man sollte das nicht mit dem reinem kopieren von Zahlenwerten verwechseln um Koordinaten aus anderen Anwendungen direkt in die Eingabefelder zu kopieren.

Aus der Zwischenablage einfügen

Übernimmt eine komplette Koordinate aus der Zwischenablage, wenn sie dem Imabasformat entspricht.

Kartenmitte holen

Übernimmt aus dem Landkartenfenster das aktuelle Zentrum als Koordinate.

Letzter Wert

Holt den letzten Wert der Koordinate die zuletzt in einem anderen Dialog gespeichert bzw. verwendet wurde.

Zurücksetzen

Die Eingabefelder werden auf die Koordinate 0° N und 0° E gesetzt.

Position über Landkarte bestimmen

Bei einem Klick auf diese Schaltfläche öffnet sich ein Fenster in dem Sie visuell mit einem Fadenkreuz die exakte Position bestimmen können. Die Position in dem Fenster kann durch einen Doppelklick auf die Landkarte oder dem Bewegen des Fadenkreuzes erfolgen. Per Mausrad kann die Zoomstufe angepasst werden.

 

Als Besonderheit, vor allem wenn es darum geht Grenzen von Standorten zu erfassen, ist das Fadenkreuz immer sichtbar, so das Sie es durch die Hilflinien auch bewegen können wenn Sie weit außerhalb des Schnittpunktes sind.

Position in Google Maps anzeigen

Google Maps wird im Standard-Browser gestartet und zeigt die Koordinate als Position an.

Format

Wählen Sie hier in welchem Format Sie Daten erfassen möchten, dies ist hilfreich wenn man Koordinaten über die Zwischenablage aus anderen Programmen kopieren möchte und dieser dort in einem anderen Format vorliegen. Zur Verfügung stehen dabei:

 

Grad, Minuten, Sekunden
Dezimalgrad
Grad, Dezimalminuten

 

Wenn Sie diese Wert ändern merkt Imabas sich das und nutzt ab sofort auch an anderen Stellen dieses Format zur Darstellung von GPS-Koordinaten. In den Optionen kann dieser Wert auch eingestellt werden.