Navigation:  Bilder > Importieren >

Bilder importieren

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Menü » Bilder » Importieren » Mit Filmen und Volumes

VergrößernBilder, Filme & Volumes

Im Gegensatz zu den Verzeichnissen importieren, haben Sie hier die Möglichkeit auch Filme für den Import zu nutzen. Anwender von Versionen vor 8.0 von Imabas finden hier die gewohnte Möglichkeit Bilder zu importieren, so das die Filme weiterhin genutzt werden können.

 

Ein weiteres Feature dieses Dialoges ist es, Bilder beim Import zu kopieren oder verschieben wenn diese sich nicht in dem Ordner des gewählten Volumes befinden. In der Praxis heisst das, es können Bilder aus verschiedensten Verzeichnissen zu einem Ordner zusammengefasst werden.

Film

Wählen Sie hier den Film zu dem Sie die Bilder hinzufügen möchten. Ist dem Film ein Volume zugeordnet, wird dieses automatisch gewählt und die Importmethode wird entsprechend dem Zielverzeichnis gesetzt.

Volume

Möchten Sie nicht expliziet einen Film wählen, sondern diesen beim Importvorgang bestimmen, entweder durch manuelle Auswahl oder eine eingestellte Strategie, so können Sie hier ein Volume wählen. Die Importmethode wird entsprechend dem Zielverzeichnis des Volumes gesetzt.

 

Des Weiteren haben Sie hiermit die Möglichkeit ein Volume zu wählen, das für den Direktimport von Bildern bestimmt ist. Dadurch können Sie, anders als beim Verzeichnisimport, auch Bilder in ein Volume importieren die sich aktuell nicht im Zielverzeichnis befinden. Imabas kopiert oder verschiebt die Bilder dann entsprechend.

Bilder

Hiermit können Sie eines oder mehrere Bilder aus einem Ordner auswählen. Sie können diese Schaltfläche auch öfters verwenden, um somit Bilder aus unterschiedlichen Ordner zu sammeln.

 

Tip: Sie können Bilder auch per Drag&Drop aus dem Windows-Explorer in die Auswahlliste ziehen und ablegen.

Verzeichnis

Klicken Sie hier um nicht einzelne Bilder zu wählen, sondern ein gesamtes Verzeichnis einzulesen. Ist die Schaltläche Unterverzeichnisse durchsuchen aktiv, werden auch alle Unterverzeichnisse durchsucht.

 

Tip: Sie können Verzeichnisse auch per Drag&Drop aus dem Windows-Explorer in die Auswahlliste ziehen und ablegen.

Importieren

Nachdem Sie alle Einstellungen gemacht und Bilder gewählt haben, können Sie hiermit dem Importvorgang starten.

Dubletten filtern

Hiermit können Sie den Dublettenfilter ein- bzw. ausschalten. Ist der Filter in der Datenbank mittels Administration eingeschaltet ist diese Funktion aktiv und lässt sich nicht abschalten!

Unterverzeichnisse durchsuchen

Hiermit können Sie einstellen ob Imabas beim Einlesen von Verzeichnissen auch Unterverzeichnisse in die Suche mit einbezieht.

Bilder entfernen

Hiermit können Sie Bilder/Verzeichnisse aus der Importliste wieder entfernen.

Importmethode

Sind Bilder in der Importliste, die sich nicht im Zielordner des gewählten Volumes, so kann Imabas diese nicht mit der Methode Direkt importieren, da sonst kein Bezug zu dem Bild als Link besteht. Damit aber sichergestellt ist das Imabas den Pfad des Bildes kennt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Bilder in das Volume kopieren

Alle Bilder des markierten Ordners werden in den Ordner des Zielvolumes kopiert.

Bilder in das Volume verschieben

Alle Bilder des markierten Ordners werden in den Ordner des Zielvolumes verschoben. Bei diesem Verfahren achten Sie bitte unbedingt darauf das der Benutzer beim Importvorgang die entsprechenden Berechtigungen im Dateisystem hat. Änderungen an der Datenbank lassen sich bei Fehlern durch die Transaktionssteurung wieder rückgängig machen, ein Bild das verschoben wurde bleibt verschoben. Besonders wenn man mit Netzlaufwerken arbeitet!

Bilder als relative Pfadangaben verwenden

Diese Methode können Sie verwenden, wenn die Bilder sich unterhalb bzw. relativ zu dem gewählten Volume befinden, aber nicht direkt im Volumeordner selber. Imabas belässt damit die Bilder wo sie sind, genau wie bei Direkt, es merkt sich aber die untergeordneten Verzeichnisse für jedes Bild.

 

Achtung: Wenn Sie dieses Verfahren nutzen, müssen Sie beim Verschieben von Volumes auch immer alle Unterverzeichnisse mit verschieben. Auch lassen sich Unterverzeichnisse später nicht mehr von dem Volume lösen.

Film- und Volumezuweisung entfernen

Hiermit können Sie ein gewähltes Volume und Film wieder entfernen.

Anwendung ausblenden

Klicken Sie auf diese Schaltfläche um die Anwendung hinter dem Dialog auszublenden. Damit bleibt der Dialog alleine sichtbar und Sie haben mehr Platz aus dem Desktop. Ein erneuter Klick blendet die Anwendung wieder ein.

VergrößernFilm wählen

Neuer Film

Um einen neuen Film zu erfassen klicken Sie auf diese Schaltfläche.

Auswahl übernehmen

Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche OK, der Dialog wird geschlossen und die Auswahl übernommen.

VergrößernVolume wählen

Neues Volume

Um ein neues Volume zu erfassen klicken Sie auf diese Schaltfläche.

Auswahl übernehmen

Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche OK, der Dialog wird geschlossen und die Auswahl übernommen.