Navigation:  Exportieren > Galerien > Galerie pflegen >

Galerie-Seite

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Eine Galerie-Seite ist als einzigstes Objekt dazu in der Lage Ihre Bilder als HTML-Seite darzustellen. Aus diesem Grunde hat eine Galerie-Seite immer ein Verzeichnis in dem es die kompilierten HTML-Seiten ablegen kann.

 

Sie können in der Galerie auch Einstellen das Imabas die Bilder in dem Verzeichnis dieser Seite speichert.

Bezeichnung

Geben Sie hier eine Bezeichnung für diese Galerie-Seite ein. Dieser Wert wird unter anderem im Menü (siehe Beispiel 8) verwendet.

Verzeichnis

Geben Sie hier den physikalischen Namen des Verzeichnisses an. Imabas lässt hier die Buchstaben 'a'-'z', die Zahlen '0'-'9' und den Unterstrich '_' zu, damit es mit den HTML- Links (URL) keine Probleme gibt.

Erweiterung

Standardmäßig verwendet Imabas für die Ausgabedateien die Erweiterung html. Sie können diesen Wert global in der Galerie ändern, oder an dieser Stelle nur für diese eine Galerie- Seite.

Index

XSL-Vorlage

Wenn Sie möchten das Imabas Ihnen einen Übersichtsindex mit ThumbNail-Bildern erzeugt, so wählen Sie hier eine XSLT-Vorlage. Ist dieser Wert leer, wird kein Index erzeugt.

 

Die zu verwendende XSL-Datei muss sich im Source-Ordner der Galerie befinden.

Bilder je Seite

Stellen Sie hier ein wie viele Bilder Imabas pro Seite anlegen soll. Befinden sich mehr Bilder in der Galerie wird automatisch eine Navigation erzeugt.

Bilder

XSL-Vorlage

Wenn Sie möchten das Imabas Ihnen für jedes Bild eine eigene HTML-Seite generiert, auf der Sie z.B. weitere Informationen zum Bild angeben können, so wählen Sie hier eine XSLT- Vorlage.

 

Die zu verwendende XSL-Datei muss sich im Source-Ordner der Galerie befinden.
Haben Sie keine Vorlage angegeben so generiert Imabas im Index einen Link der das Bild in einem PopUp-Fenster darstellt.
Sie müssen sich entweder einen Übersichtsindex oder eine Bilderseite oder beides erzeugen lassen. Beides leer geht nicht!

Optionen

XML-Dateien speichern

Aktivieren Sie diese Option, damit Imabas die im Arbeitsspeicher generierten XML-Daten für jede Seite in dem Verzeichnis dieser Galerie-Seite speichert. Dieses kann hilfreich sein wenn man neue XSLT-Vorlagen entwirft um die zur Verfügung stehenden XML-Daten einsehen zu können.

Sie können diesen Schalter beim Erzeugen der Galerie global übersteuern und damit abschalten.