Navigation:  Datenbank > Stammdaten > Workflow >

Workflow definieren

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Menü » Datenbank » Stammdaten » Workflow

Mit dem Workflow können Sie Bilder durch einen von Ihnen selbst definierten Ablauf steuern. Das Erreichen eines neuen Status kann dabei manuell oder automatisch durch Benutzeraktionen erfolgen.

 

Für das Zuweisen und die Steuerung gelten folgende Regeln:

 

Anfänglich befindet sich ein Bild nicht im Workflow.
Der Workflow startet immer mit einem als Start gekennzeichnetem Element.
Das Start-Element kann manuell oder automatisch beim Import per Volume erfolgen.
Ein Bild kann manuell nicht mittem im Workflow wieder rausgenommen werden.
Die Weiterschaltung erfolgt manuell oder automatisch.
Nach dem letzten Element wird das Bild wieder aus dem Workflow rausgenommen.

 

Achtung: Imabas überprüft nur das der Workflow mit einem Start-Element beginnt. Die Abhängigkeiten bzw. Nachfolger werden nicht überprüft, stellen Sie also eigenverantwortlich sicher das ein Workflow logisch durchlaufen werden kann und auch ein erreichbares Ende hat!

Hinzufügen

Klicken Sie hier um ein neues Workflow-Element zu erfassen. Das erste Element das Sie erfassen muss ein Start-Element sein!

Bearbeiten

Erst nach dem Sie mindestens zwei Elemente erfasst haben, können Sie durch Bearbeiten die Nachfolger für ein Element definieren.

Löschen

Klicken Sie hier um ein Workflow-Element zu löschen.

 

Achtung: Durch das Löschen werden Bilder die dem Element als Status entsprechen, automatisch aus dem Workflow entfernt. Des Weiteren werden Bezugsketten ohne Nachfragen aufgetrennt! Sie sollten also darauf achten das Sie Ketten immer vom letzten Element an löschen, oder die Kette vorher bereinigen.

Aktualisieren

Erzwingt ein Neuladen der Elemente in die Liste.