Navigation:  Datenbank > Stammdaten > Aktionen > Aktionen verwalten >

Aktion

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Nummer

Vergeben Sie hier für diese Aktion eine Nummer zwischen 1000 und 9999. Diese Nummer wird z.B. dafür verwendet um eine PascalScript Aktion per {$include 1000} in andere Aktionen als Unterprogramm einzubinden.

Bezeichnung

Vergeben Sie Bezeichnung für diese Aktion. Anhand dieser Bezeichnung und der Gruppe kann der Benutzer die Aktion später im Explorer auswählen und ausführen.

Gruppe

Mit diesem Freitextfeld müssen Sie einzelne Aktionen in Gruppen zusammenfassen.

Berechtigung

In dieser Auswahlbox können Sie den Zugriff auf diese Aktion auf bestimmte Benutzerrollen beschränken.

Einstiegspunkt

Aktionen können für unterschiedliche Aufgaben zuständig sein. Über den Einstiegspunkt entscheiden Sie für welche Aufgabe:

 

<Ohne>
Wird verwendet für Aktionen die als Unterprogramm eingebunden werden sollen.
Einzelnes Bild
Diese Aktion wird für jedes im Browser markierte Bild aufgerufen.
Liste mit Bildern
Diese Aktion wird einmal für alle im Browser markierten Bilder aufgerufen.
Direkt ausführbar
Diese Aktion wird direkt gstartet, unabhängig von den Bildern im Browser.
Objektschlüssel
Hiermit kann man Aktionen für Objekte im Explorer, z.B. Filme, definieren.#Ein bestimmter Einstiegspunkt erfordert eine definierte Einstiegsfunktion.
Datei prüfen
Hiermit können Sie Aktionen schreiben die beim Importieren als Filter eingesetzt werden können.

Objekt

Wenn Sie für den Einstiegspunkt den Wert Objektschlüssel gewählt haben, müssen Sie bestimmen für welches Objekt diese Aktion verfügbar sein soll.

Optionen

Aktiv

Schalten Sie hiermit eine Aktion Aktiv, so ist sie ab diesem Zeitpunkt für Benutzer sichtbar und kann ausgeführt werden. Wenn Sie diese Option aktivieren, wirder Quellcode der Aktion compiliert und die Aktion kann nur gespeichert werden wenn der Quellcode gültig ist.

Wenn Sie beim Bearbeiten des Quellcodes eine ungültige Version speichern, wird die Aktion automatisch deaktiviert und muss erst mit einem gültigen Code wieder aktiviert werden!

Sicherheitsabfrage

Aktivieren Sie diese Option, und der Benutzer erhält beim Ausführen der Aktion eine Sicherheitsabfrage ob diese Aktion wirklich ausführen möchte.

Ergebnis überprüfen

Jeder Einstiegspunkt definiert eine Funktion die von Imabas aufgerufen wird, und diese Funktion liefert einen Boolean-Wert an Imabas zurück. Ist dieser Option Aktiv (True) und die Funktion liefert False, so bekommt der Benutzer einen Hinweisdialog das bei der Ausführung etwas fehlgeschlagen ist.